Der Blog der Rundschau-Redaktion (56)

Bombenstimmung im Rathaus

Bombenalarm im Rathaus! Ein tickender Karton im großen Sitzungszimmer ruft spezialisierte Fachkräfte auf den Plan. Die entschärfen die Situation mit routiniertem Vorgehen. Haben Sie das nicht mit bekommen? War auch nicht ganz so dramatisch, findet Rundschau-Redaktionsleier Hendrik, der das Geschehen auch nicht überbewerten will. Kein Wunder, schließlich war er Auslöser der Aktion. mehr

Der Blog der Rundschau-Redaktion (52)

Seitz macht alles wieder gut

In unserer drolligen Rubrik "Die Fehlbesetzung" lassen wir regelmäßig Redakteure auf für sie komplett fremde Themenfelder los, die sie dann - durch keinerlei Sachkenntnis getrübt - beackern. Einer der Höhepunkte bisher: Der Beitrag von Stefan Seitz über das erste Handballspiel seines Lebens, bei dem Bundesligist BHC im Tollhaus Uni-Halle gegen Melsungen antrat. "Im Blaue-Löwen-Disco-Hexenkessel" betitelte er anschließend seinen Bericht über die für ihn als Novizen offenbar zutiefst bewegenden Erlebnisse. mehr

Der Blog der Rundschau-Redaktion (50)

Zulassungsstelle: Wie im Traum ...

Mittwochmorgen, 5.50 Uhr, unsäglich gut gelaunt trällert die Amsel auf unserem Balkon ihren Frühchoral. Ist aber heute nicht ganz so schlimm, denn ich wollte ja eh früh aufstehen. So wie jene bemitleidenswerten Mitmenschen, die auf der Zulassungsstelle ein Auto anmelden wollen. Von Hendrik Waldermehr

Der Blog der Rundschau-Redaktion (44)

Von Ulan Bator nach Wuppertal

Im Herbst 2016 verbrachte die derzeitige Rundschau-Praktikantin Louisa Rohde drei Monate in einer Hauptstadt der Superlative. Ulan Bator ist nämlich die kälteste "Metropole" der Welt. Für ein Praktikum bei der englischsprachigen Zeitung The UB Post nahm sie die zweistelligen Minusgrade aber bibbernd in Kauf. Jetzt zieht sie einen kleinen Vergleich: mehr

Der Blog der Rundschau-Redaktion (43)

Wenn der Mann mit dem Hammer kommt

Investigativer Journalismus, das ist mit Bohren verbunden, Nachbohren, man muss verschraubte Formulierungen entschlüsseln und gelegentlich mit dem Hammer draufhauen, wenn der Skandal allzu groß ist. Von daher müsste der gemeine Redakteur eigentlich auch ein guter Handwerker sein. Davon kann bei mir nur bedingt die Rede sein. Wenn ich den Werkzeugkasten aus dem Keller hole, steht meine Frau unaufgefordert schon mit dem Erste-Hilfe-Koffer daneben. Von Hendrik Waldermehr

Der Blog der Rundschau-Redaktion (41)

Saarbrücker Konter

Eines muss man den Saarländern lassen: Humor haben sie! Bester Beweis: Am Samstag (14. Januar 2017) hat Rundschau-Redakteur Roderich Trapp in seiner Glosse "Nach Toreschluss" über eine dort mit Vorliebe verzehrte landestypische Spezialität namens "Dibbelabbes" gelästert. Serviert wurde sie ihm beim dienstlichen Besuch in der Kantine eines befreundeten Druckhauses in Saarbrücken – und lag anschließend ein bisschen sehr schwer im Magen. mehr

Der Blog der Rundschau-Redaktion (40)

Viel Resonanz auf Ihmchen und Ullefatzküken

Rundschau-Redakteur Roderich Trapp freut sich immer wieder über die große Resonanz auf seine satirischen Beiträge "Nach Toreschluss". Besonders viele Reaktionen kamen auf den Beitrag vom 8. Oktober 2016, der sich um mögliche Bedeutungen des Wortes "Ihmchen" und andere Leckerbissen aus dem Wuppertal-Vokabular drehte. Von Roderich Trappmehr

Aus dem Blog der Rundschau-Redaktion (36)

"Wuppertal, du hast es besser ..."

Sie sind der Auffassung, Wuppertal hätte eine Großbaustelle und leide darunter? Dann fahren Sie mal nach Stuttgart. Rundschau-Redakteur Roderich Trapp war da vorige Woche und hat nicht schlecht gestaunt. Gegen das, was die Schwaben da in ihrer Innenstadt veranstalten, ist das Döppersberg-Projekt ein Einfamilienhaus-Bau. An zwölf zentralen Stellen der City wird im Rahmen von "Stuttgart 21" (im Amtsdeutsch: Bahnprojekt Stuttgart-Ulm) die halbe Stadt umgegraben. mehr

Der Blog der Rundschau-Redaktion (34)

Eine Tasse Whisky mit Juliette Greco

"Am 28.08.2016 können Sie einen ganzen Tag mit Seriendarstellerin Juliette Greco gewinnen, die Ihnen exklusiv die Hot-Spots der VIPs verrät und Einblicke in spannende Drehorte in ganz NRW liefert." So lautete die Pressemitteilung von Wuppertal Marketing, die mich ratlos machte. Von Hendrik Waldermehr

Der Blog der Rundschau-Redaktion (32)

Ich bin im Fußball-Film!

Ein Filmteam der Wuppertaler Produktionsfirma Siegersbusch hat die Fußballer des WSV und deren Fans in der Aufstiegssaison hautnah begleitet. Entstanden ist dabei während eines halben Jahres Produktionszeit die professionelle 75-Minuten-DVD "Nie mehr Oberliga". Und wer mich kennt und jetzt hört, dass ich auch in diesem Film "mitspiele", fasst sich an den Kopf. Von Stefan Seitzmehr

Der Blog der Rundschau-Redaktion (31)

Verstärkung für die Rundschau-Redaktion

Es gibt ein frisches Gesicht im großen Rundschau-Team - seit 1. August hat die Redaktion Verstärkung bekommen: Nina Bossy kümmert sich jetzt als Redakteurin für den Print- und Onlinebereich um frische Wuppertal-Themen. mehr

Der Blog der Rundschau-Redaktion (30)

Eiskalt erwischt

Unsere launigen Rundschau-Testreihen haben ja schon einen fast legendären Ruf. Von der "Pizza-Polizei" über den "Döner-Detektiv" bis zum "Schalen-Sheriff" waren sie Stadtgespräch. Bei letzterem schickten wir übrigens zur finalen Folge Rundschau-Urgestein Heinz Eschmat im Wildwest-Outfit auf einem echten Pferd (!) zum damals noch existenten "Exquisit-Grill" in die Friedrich-Ebert-Straße, um für den letzten Curry-Pommes-Test ein spektakuläres Fotomotiv zu generieren. Von Roderich Trappmehr

Aus dem Blog der Rundschau-Redaktion (26)

Fußballdeko XXL

Vor der Fußball-WM 2014 hatte sich der Rundschau-Humorbeauftragte Roderich Trapp mit einer Glosse aus seiner Rubrik „Nach Toreschluss“ zu Hause Ärger eingehandelt. Der Beitrag mit dem Titel „Wichtig ist auf’m Sofa“ nahm nämlich den Deko-Eifer seiner Gattin beim heimischen Rudelgucken auf die Schippe. mehr

читать далее

фбс блоки