| 17.23 Uhr

Der Blog der Rundschau-Redation (20)
Gruß von ganz oben

Freundliche Arbeiter gegenüber der Rundschau am Johannisberg. FOTO: Roderich Trapp
Wuppertal. Hier bloggen wir, was hinter den Rundschau-Kulissen passiert. Schauen Sie mal rein.

+++ Mittagspause auf einem Wolkenkratzer? +++

...nicht ganz. Aber irgendwie erinnert dieser Schnappschuss schon an das weltberühmte Foto aus dem Jahr 1932, das Arbeiter beim Päuschen auf dem Gerippe des Rockefeller-Centers in 200 Metern Höhe zeigte. Ganz so schwindelerregend ist der Arbeitsplatz dieser freundlichen Herren allerdings nicht, die uns vom Dach direkt gegenüber der Rundschau-Büros am Johannisberg zugewunken haben. Sie arbeiten auf dem im Moment in der Total-Sanierung befindlichen Wilhelm-Dörpfeld-Gymnasium und haben dabei einen Top-Ausblick über die Elberfelder City, den man auch in der Pause genießen kann.

+++ Eine kleine Erinnerungslawine ... +++

... haben wir mit dem Bericht über die Karnevalistin Jutta Gersten bei Heinz Oelfke ausgelöst. Der Wuppertaler Publizist hatte die immer noch aktive 84 Jahre alte Karnevalistin in den 60er Jahren in einem kleinen Kölner Theater in Köln kennengelernt. Dort standen die beiden gemeinsam auf der Bühne und entdeckten schnell, dass sie aus der gleichen Heimatstadt stammten. "Wir haben uns später aus den Augen verloren", sagt Oelfke, der unseren Bericht zum Anlass nahm, um in seinem Fotoarchiv zu forschen. Das uns freundlicherweise überlassene Bild zeigt, dass man sich damals offensichtlich gut verstand. Er wollte jetzt die Gelegenheit nutzen, die fröhliche Alt-Karnevalistin nach fast 50 Jahren wieder zu ieren und über alte Zeiten zu plaudern. Denn auch Oelfke hatte nach den gemeinsamen Zeiten ein bewegtes Leben mit gelegentlichen Schauspielrollen und privaten Bekanntschaften mit Horst Buchholz und Mara Lane.          

 
best soft coolers