| 11.18 Uhr

Der Blog der Rundschau-Redaktion (27)
Künstlerisch, kunstvoll, komisch

Der Blog der Rundschau-Redaktion (27): Künstlerisch, kunstvoll, komisch
In golden gemalter Schrift: So schön können Leserbriefe an die Rundschau-Redaktion sein. FOTO: Rundschau
Wuppertal . Die große Kunstausstellung "City-ART-Kaden", die vom 20. Oktober 2016 bis zum 6. November 2016 wieder auf mehreren Etagen der City-Arkaden stattfinden wird, wirft bereits jetzt ihre Schatten voraus.

Vor wenigen Tagen traf sich die Jury, um aus einer beinahe überbordenden Vielzahl von eingeschickten Werken der unterschiedlichsten Art diejenigen zu küren, die bei der großen Schau im Einkaufszentrum mit dabeisein dürfen. Drei Stunden lang dauerte die hochinteressante und spannende "Qual der (Aus-)Wahl". Mit von der Entscheidungs-Partie waren City-Arkaden-Managerin Katrin Becker, Galeristin Helga Wiecher, Dr. Rolf Jessewitsch, Direktor des "Museum Baden" in Solingen, Künstler Guiseppe Medagli, Wuppertaler-Rundschau-Geschäftsführer Lutz Rensch, Erdinc Özcan-Schulz von der Sparda-Bank und Rundschau-Redakteur Stefan Seitz.

++++++++ Mit goldenen Lettern +++++++++

Apropos Kunst: Eigentlich gehört der Umschlag, den unser Leser Wilfried A. Schossow aus Wichlinghausen für seinen Leserbrief vom 7. Juli 2016 per Hand gestaltet hat, auch in diese Kategorie. Höchst künstlerisch hat er das W und das R bei "Juegosdechicas" mit goldener Farbe, schwarzen Schatten und fein ziselierten Ornamenten ausgestaltet. Und auch der Rest der Anschrift ist ein schönes Beispiel für die (leider) fast ausgestorbene Kunst der Kalligraphie - sprich: der Schönschrift. In Zeiten, in denen etwa  97 Prozent aller Leserzuschriften per E-Mail bei uns eintreffen, bleibt das Auge des Redakteurs an solch einem Leserbrief besonders gern - und besonders lange - hängen. 

+++++++++ Mit bunten Bildchen +++++++++++

Nicht in quasi echtgoldener Kalligraphie-Tradition, aber mit viel Farbe hat uns außerdem ein Leserbrief von Wolfgang Richel erreicht: Der schreibt regelmäßig, schreibt immer (!) mit der Hand - und hat diesmal besonders viele Illustrationen ausgewählt, kopiert, ausgeschnitten sowie aufgeklebt. Wir zeigen hier die Vorderseite, und es geht auch auf der Rückseite noch weiter. 

++++++++ Zu dick? Völlig egal! ++++++++++ 

Es gibt übrigens auch mal wieder Neues aus der Papierservietten-Szene im "Café Engel" am Laurentiusplatz: Eine der jüngsten Redaktionsmittagspausen hier bescherte uns eine zum Schreien komische Version, die (natürlich!) zum Mundabwischen viel zu schade ist. Da tanzt eine richtig rundliche weiß-orangefarbene Katze über den Laufsteg - und drüber steht "Germany's Next Top-Moppel - by Fatcat". Ob es für diesen Auftritt von Heidi Klum ein Foto gegeben hätte, wissen wir nicht. Es ist uns aber auch völlig schnuppe!    

Die Rundschau-Radrunde
 
 
https://pillsbank.net

В интеренете нашел популярный web-сайт про направление лестницы из нержавейки www.arbud-prom.com.ua/
У нашей организации полезный интернет-сайт , он рассказывает про baly.com.ua.