| 09.37 Uhr

Agaplesion Bethesda Krankenhaus
Aus einer Krise gestärkt hervorgehen

Jürgen Woithe, Leitender Krankenhausseelsorger. FOTO: Bethesda
Wuppertal. Jürgen Woithe, Leitender Krankenhausseelsorger im Agaplesion Bethesda Krankenhaus, informiert am Mittwoch (14. Februar 2018) um 17.30 Uhr beim Infoabend der Selbsthilfegruppe "Frauen und Männer nach Krebs" über Resilienz. Das ist die Stärke, schwierige Lebenssituation zu überwinden und das eigene Schicksal selbst in die Hand zu nehmen.

Der Diagnose Krebs stehen Menschen am Anfang oft ohnmächtig und hilflos gegenüber. Doch viele Betroffene erleben in einer Krebserkrankung auch einen Prozess der Neuorientierung und entwickeln ungeahnte innere Kräfte. Das kann eine entscheidende Veränderung im Lebensgefühl bedeuten. Was ist wichtig für mein Leben, was nicht? Wie kann ich meine Stärken mobilisieren und mich besser dagegen wappnen, was mir schadet?

Interessierte sind herzlich willkommen, eine Anmeldung ist nicht notwendig. Veranstaltungsort ist das Agaplesion Bethesda Krankenhaus in der Hainstraße 35 in Elberfeld.