Petrus-Krankenhaus: Lungenerkrankungen vorbeugen

Petrus-Krankenhaus : Lungenerkrankungen vorbeugen

Für Samstag (16. September 2017) von 9 bis 12 Uhr lädt das Wuppertaler Lungenzentrum am Petrus-Krankenhaus erneut zum jährlichen Lungentag ein. Das Thema lautet "Prävention von Lungenerkrankungen".

"Die Besucher können sich in Vorträgen sowie anschließend in persönlichen Gesprächen darüber informieren, wie und ob sich Erkrankungen der Lunge vermeiden lassen", erläutert Dr. Sven Stieglitz, Chefarzt der Klinik für Innere Medizin I, Pneumologie, Allergologie, Schlaf- und Intensivmedizin.

Neben medizinischen Untersuchungen informieren die Klinik und Selbsthilfegruppen über Raucherentwöhnung, Lungenfibrose, Sarkoidose, COPD und Lungentumore. Die Besucher können einen Lungenfunktionstest durchführen, das Lungenalter berechnen und den Blutdruck messen lassen. Außerdem haben sie die Möglichkeit sich über die Bronchoskopie (Lungenspiegelung) zu informieren.

Die Veranstaltung findet in den Räumen der Pneumologie (Erdgeschoss) und die Vorträge im Verwaltungsgebäude (EG, Raum Barmen) auf der gegenüber liegenden Straßenseite statt.


Mehr von Juegosdechicas