| 16.03 Uhr

32. Schülerrockfestival
Bühne frei für: "ANIOL"

32. Schülerrockfestival: Bühne frei für: "ANIOL"
Auch der Wuppertaler Rapper ANIOL ist beim Schülerrockfestival dabei. FOTO: Foto: ANIOL
Wuppertal . Am 27. Januar 2018 wird es rockig beim 32. Schülerrockfestival in der Uni-Halle – und wir geben schon jetzt einen musikalischen Vorgeschmack und stellen in den nächsten Wochen regelmäßig die jungen Bands und Musiker des Festivals mit ihren Musikvideos vor.

Einfach reinhören und sich begeistern lassen!

ANIOL: Er trägt wie alle Rapper einen geheimnisvollen Name und aus der jungen RAP-Szene seiner Heimatstadt Wuppertal ist er nicht wegzudenken.

Seit zwei Jahren geht er Schritt für Schritt voran, schreibt Texte, produziert Beats, singt und rappt elegant und mit einer gewissen Leichtigkeit. Zum 32. Schülerrockfestival präsentiert er auch seine neuen Tracks, die er gerade im .rayn Studio aufgenommen hat.

Seit 2017 gibt esin der UNI-Halle neben der Hauptbühne zusätzlich die RAP-Bühne im Foyer, die am 27. Januar vergrößert wird. Dort trifft sich die RAP-Szene mit ihren Fans von 18:00 – 20:30 Uhr. Moderator ist 'MOOON‘, einer der erfolgreichsten Wuppertaler Rapper und auch erfahrener Coach. Durch ANIOL wird eines klar: Die junge Wuppertaler RAP-Szene lebt und wird immer spannender…

Die Rundschau-Radrunde
 
 
http://gefest-sv.kiev.ua

www.karter-kiev.net/zaschity-kartera/toyota-79.html