| 12.05 Uhr

Wir sind die Neuen: Yusuke Hayashi
Die unglaubliche Macht

Yusuke Hayashi. FOTO: privat
Wuppertal. Die Spielzeit 2017/18 hat begonnen und bei Oper und Schauspiel sowie im Sinfonieorchester und Tanztheater gibt es einige Neuzugänge. Wir stellen sie in den kommenden Wochen vor. Von Nicole Bolz

Wer bin ich?
Yusuke Hayashi, geboren 1984 in Japan.

Was mache ich eigentlich hier?
1. Konzertmeister des Sinfonieorchesters Wuppertal.

Ausbildung / Stationen
Universität für Musik in Wien mit Abschluss "Magister artium". Konzertmeister im Orchester in Gelsenkirchen und Hannover.

Hier können mich die Wuppertaler das erste Mal erleben
"Surrogate Cities/Götterdämmerung" am 16. September im Opernhaus und im ersten Sinfoniekonzert in der Stadthalle am 24./25. September.

Meine erste Begegnung mit Wuppertal
Zuerst habe ich eine Woche im Sommer bei einer Gastfamilie in Wuppertal gewohnt, weil ich noch keine Wohnung hatte. Die nette Familie hat mir viele schöne Ecken, leckere Gastronomie und verschiedene künstlerische Veranstaltungen in Wuppertal vorgestellt und somit konnte ich mich hier schnell einleben.

Musizieren bedeutet für mich ...
... Kommunikation mit anderen Menschen, aber auch mit mir selbst. Musik ist wie eine Sprache, die unglaubliche Macht hat.

Darauf freue ich mich …
... auf vielfältige Konzerte und Vorstellungen mit dem Sinfonieorchester Wuppertal. Außerdem bin ich gespannt, mit meiner Familie Wuppertal noch besser kennen zu lernen.

 
читать далее

подробно alex-car.com.ua