| 13.28 Uhr

In der "börse"
Gruppe aus Saint-Étienne tanzt in Wuppertal

Die Tänzergruppe "Ballet21". FOTO: Stadt Wuppertal
Wuppertal. Die Tänzergruppe "Ballet21" aus Wuppertals Partnerstadt Saint-Étienne zeigt am Dienstag (5. Dezember 2017) um 20 Uhr ihre zeitgenössischen Tänze. Die Aufführung in der "börse" an der Wolkenburg 100 besteht aus zwei Vorstellungen.

Erst wird ein Solo getanzt und mit einer großflächigen Videoinstallation übergeleitet in eine Gruppen-Choreographie. Die Choreographen möchten Technik mit Empfindung und Gefühl vereinen. Der Abend unter dem Titel die Bunten (les Coloriés) soll Schwung, Enthusiasmus und Hoffnung vermitteln.

Der Eintritt kostet 29,50 Euro und ermäßigt 13 Euro. Für Menschen mit wenig Geld gibt es auch ein Soliticket für 5 Euro. Hierfür schicken Interessierte eine E-Mail an [email protected] mit ihrem Namen und der gewünschten Veranstaltung und einer kurzen Begründung.