| 20.00 Uhr

Ensemble Pina Bausch
Tänzer feiern zwei Tage lang

Ensemble Pina Bausch: Tänzer feiern zwei Tage lang
Das Ensemble des „Tanztheater Wuppertal Pina Bausch“. FOTO: Claudia Kempf
Wuppertal. Frisch aus Nordamerika zurück, eröffnet das Ensemble des "Tanztheater Wuppertal Pina Bausch" die erste Spielzeit unter der Intendanz und künstlerischen Leitung von Adolphe Binder mit einem Fest am Freitag und Samstag (6. und 7. Oktober 2017. 

Besucher haben die Gelegenheit, Einblicke in die kommende Saison zu bekommen, Tanztheater spielerisch in all seinen Facetten zu erleben, das Ensemble kennen zu lernen, an Workshops teilzunehmen, zu tanzen und zu feiern. Tänzer, Musiker, Schauspieler, Sänger und Special Guests bespielen die Bühne und andere Räumlichkeiten des Opernhauses.

Los geht's am 6. Oktober um 18.30 Uhr mit tänzerischen Interventionen, Videoeinspielungen, Small Selection mit Auszügen aus Stücken von Pina Bausch sowie Musikprogrammen mit Jan Horstmann, Sängern der Wuppertaler Bühnen, Maria Basel, Christof Niggenkämper und Überraschungsgästen.

Der 7. Oktober startet um 11 Uhr mit offenen Proben, Backstagetheater, künstlerischen Beiträgen von Tänzern des Tanztheaters Wuppertal, einem Vortrag von Ricardo Viviani zu "Pina Bausch und New York". Ab 19 Uhr zeigen die Mitglieder des Tanztheaters wieder Auszüge aus Stücken von Pina Bausch, es gibt Samba mit den Brasil-Percussion-Allstars sowie Swing/Ragtime mit "Boticelli Baby". Der Abend endet mit einer Tanzparty. Alle Veranstaltungen finden im Opernhaus statt. Karten gibt's bei der Kulturkarte unter Telefon 563-76 66 oder www.pina.bausch.de

Am Samstag bietet das Tanztheater zudem diverse kostenlose Workshops für Tanzinteressierte ab 14 Jahren an. 11 bis 12.30 Uhr: Tanzen mit Kenji Takagi (ehemaliger Tänzer des Tanztheaters und Probenleiter). 14.30 bis 16 Uhr: Gaga People mit Douglas Letheren (Tänzer des Tanztheaters). 14.30 bis 16 Uhr: "Im Tanz mit Bewegung" mit Tillmann O'Donnell (Trainingsleiter Tanztheater). Bei gutem Wetter ab 17.30 Uhr: Workshop im Engelsgarten. Eine Anmeldung über die Kulturkarte 563-76 66 ist erforderlich.

Die Rundschau-Radrunde
 
 
https://zaraz.org.ua

shtory.ua

steroid-pharm.com/fenilver.html