| 14.19 Uhr

„Umweltgangster“ ...

... diesen Titel hat unser Leser Stephan Besche seinem Foto gegeben, das er an der Nüller Straße am Rand des Briller Viertels gemacht hat.

Er schreibt dazu: "Die unbefestigte Brachfläche zwischen Nüller Straße und der Böschung zur A 46 lädt immer wieder mal skrupellose Zeitgenossen dazu ein, ihren nicht mehr benötigten Sch...ß einfach illegal dort zu entsorgen. Was aber aktuell an Menge und Art dort abgeladen wurde, stammt vermutlich aus einer Reifenwerkstatt und ist schon fast kriminell. Hier hilft langfristig nur das Einzäunen des Bereichs, wenn man diese schlecht einsehbare Fläche dauerhaft sichern möchte."

(Rundschau Verlagsgesellschaft)
Hinweis: Die in Leserbriefen geäußerte Meinung gibt nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich außerdem sinngemäße Kürzungen vor. Anonyme Zuschriften bleiben unberücksichtigt.