| 15.50 Uhr

Großes Kompliment

Betr.: "Aus für das Hardtprojekt"

Als begeisterte und häufige Spaziergängerin über "meine" Hardt, möchte ich auf Ihren Artikel reagieren. Große Freude, großes Kompliment: Jedes Mal, wenn ich die Hardt-Anlagen betrete und den Trupp von "grünen Heinzelmännern" sehe, welche mit enormem Fleiß, Umsicht und Engagement Rasen, Wege und Ränder picobello pflegen – so könnte auch Gartenschau und Seilbahn gehen!

Das war gestern. Aber ohne Pflege, bitte keine neuen Prestige-Objekte anfangen: Die werden nur ein teures, vermülltes Ärgernis.

Anne Wirtz, Friedrich-Ebert-Straße

(Rundschau Verlagsgesellschaft)
Hinweis: Die in Leserbriefen geäußerte Meinung gibt nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich außerdem sinngemäße Kürzungen vor. Anonyme Zuschriften bleiben unberücksichtigt.