| 12.33 Uhr

Unwürdiges Schauspiel

Betr.: "Nocke bleibt, wenn ein Neuer kommt", 9. Dezember

Wenn es um die Zukunft und Versorgung von Spitzenbeamten geht, sind die Ideen unserer Ratsmitglieder grenzenlos und zeigen ein hohes Maß an Kreativität. Dieses Dezernenten-Debakel ist ein unwürdiges Schauspiel und überschreitet jede Toleranzgrenze.

Siegfried Wächter, Krühbusch



(Rundschau Verlagsgesellschaft)
Hinweis: Die in Leserbriefen geäußerte Meinung gibt nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich außerdem sinngemäße Kürzungen vor. Anonyme Zuschriften bleiben unberücksichtigt.
Die Rundschau-Radrunde