| 14.46 Uhr

Totes Baby
Ein Ort der Trauer

Der Fundort. FOTO: Bartholomä
Wuppertal. Mit großer Betroffenheit reagierten die Bewohner von Beek, Bergerheide und Falkenberg auf die Tatsache, dass in direkter Nähe ihres Wohnraums die Leiche eines Säuglings gefunden wurde. Die Stelle, an der das tote kleine Mädchen abgelegt worden ist, ist zu einem Ort der stillen Trauer geworden.

Unterdessen geht die Fahndung nach der Mutter des Kindes auf Hochtouren weiter. Am Wochenende des 18. und 19. November  war die Kripo von früh morgens bis zum späten Abend am Fundort präsent, um Passanten und Anwohner zu informieren und für kleinste Hinweise zu sensibilisieren.

Am vergangenen Wochenende folgte eine systematische Befragung der Anwohner. Was diese Aktionen ergeben haben, ist noch nicht bekannt.

Das Baby wurde am vergangenen Freitag nach einer Trauerzeremonie auf dem Friedhof Krummacherstraße beigesetzt.