| 08.42 Uhr

Frau schwer verletzt
Kiesbergtunnel über Stunden gesperrt

Frau schwer verletzt: Kiesbergtunnel über Stunden gesperrt
Symbolfoto. FOTO: Polizei
Wuppertal. Am Freitagmorgen (9. März 2018) hat sich ein schwerer Unfall im Kiesbergtunnel ereignet.

Gegen 5.50 Uhr war eine Pkw-Fahrerin gegen die Tunnelwand gefahren. "Das Auto hat sich gedreht, die Frau ist schwer verletzt", sagt eine Polizei-Sprecherin auf Rundschau-Nachfrage.

Die 45-Jährige war mit ihrem Smart auf der Viehhofstraße stadtauswärts unterwegs. In der Einfahrt zum Kiesbergtunnel verlor die Frau auf der glatten Straße die Kontrolle über ihr Fahrzeug, kam damit von der Fahrbahn ab und krachte gegen die Tunnelwand. Das Auto drehte sich mehrfach.

Ein Rettungswagen brachte die Frau zur stationären Behandlung ins Krankenhaus. Für die Unfallaufnahme sperrte die Polizei die L70 und den Tunnel. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 6.000 Euro.

Seit 9.15 Uhr ist der Tunnel wieder freigegeben.