| 23.02 Uhr

"The Voice of Germany"
Neuer Wuppertaler Hoffnungsträger

"The Voice of Germany": Neuer Wuppertaler Hoffnungsträger
Michael Kutscha. FOTO: SAT.1/ProSieben/André Kowalski
Wuppertal / Berlin. Bei der vergangenen Staffel von "The Voice of Germany" kam Boris Alexander Stein aus Vohwinkel bis ins Finale und holte den dritten Platz. Und in der neuen Runde der Casting-Show geht am Sonntag (22. Oktober 2017) schon das nächste aussichtsreiche Talent aus dem Tal ins Rennen: Michael Kutscha.

Er hofft bei den "Blind Auditions" (20.15 Uhr, SAT.1) darauf, dass ihn Yvonne Catterfeld, Michi Beck & Smudo von den Fantastischen Vier, Samu Haber oder Neu-Coach Mark Forster in ihrem Team haben wollen.

Der 26-Jährige mit der markanten Stimme, der schon sein halbes Leben lang Musik macht, ist in Wuppertal durch viele Einsätze in Cover-Bands bereits bestens bekannt.

Die Rundschau-Radrunde
 
 
https://rs-clinic.com.ua

Предлагаем вам со скидкой www.fashioncarpet.com.ua у нашего менеджера.
Узнайте про авторитетный web-сайт на тематику купить акриловый ковер http://fashioncarpet.com.ua