Erster Wuppertaler Fotopreis: Noch vier Wochen Zeit

Erster Wuppertaler Fotopreis : Noch vier Wochen Zeit

Die Resonanz ist groß, die Qualität beeindruckend: Mehr als 100 Einsendungen zum ersten Wuppertaler Fotopreis liegen bereits vor, aber noch ist das Rennen offen.

Bis zum 15. August 2015 können sich Amateur- und Profifotografen an dem Wettbewerb zum Thema "Facettenreiches Wuppertal" beteiligen, den die Volksbank gemeinsam mit der Rundschau und der Druckerei Ley + Wiegandt aus der Taufe gehoben hat. Den Siegern winken wertvolle Preise plus die Veröffentlichung ihres Fotos in einem Wuppertal-Kalender mit den Gewinnerbildern.

Zu denen könnte gut und gerne der Schnappschuss oben gehören, mit dem Dirk Freund die Freude von Starter Guido Gallenkamp an der "Abkühlstation" während des Hitze-Schwebebahnlaufs einfing. Schade nur, dass Dirk Freund als Rundschau-Fotograf nicht mitmachen darf...

Das ist Ihre Chance! Wie Sie teilnehmen können und welche Preise winken, erfahren Sie hier!



Mehr von Juegosdechicas