Winter in Wuppertal: Rodelpartie und Dauereinsatz

Winter in Wuppertal : Rodelpartie und Dauereinsatz

Der Winter hat Wuppertal an diese Wochenendem fest im Griff. Wer konnte, nutzte den Samstag (9. Dezember 2017) beispielsweise zu einer Rodelpartie im Nordpark. Während zahlreiche Sportveranstaltungen ausfielen, waren die Rettungskräfte und der Winterdienst im Dauereinsatz.

Die Feuerwehr Wuppertal ist seit dem späten Freitag (8. Dezember 2017) bis Samstag gegen 17.15 Uhr zu insgesamt 88 wetterbedingten Einsätzen ausgerückt. Dabei handelte es sich ausnahmslos um Bäume bzw. Äste, die der Schneelast nicht mehr standhalten konnten. "Es stürzten Bäume über Straßen und Gehwege, auf Autos, Dächer und Stromleitungen. Personen kamen nicht zu Schaden", so die Feuerwehr.

Die Linienbusse fahren auch am Samstagabend nur auf einigen Hauptachsen. Die regulären Linienwege können größtenteils nicht befahren werden. Aktuelle Infos: hier klicken!

Idylle in Hintersudberg - aufgenommen von Rundschau-Leser Rainer Czeczor. Foto: Rainer Czeczor


Mehr von Juegosdechicas