| 12.05 Uhr

Update zu Baumaßnahme
Sicherungsmaßnahme am "Atadösken" verschoben

Update zu Baumaßnahme: Sicherungsmaßnahme am "Atadösken" verschoben
Der Wasserturm Pfaffenhaus, besser bekannt als das Atadösken, bröckelt. FOTO: WSW
Wuppertal. Die WSW mussten die für den heutigen Dienstag (12. September 2018) angekündigten Sicherungsarbeiten am Wasserturm Pfaffenhaus ("Atadösken") kurzfristig verschieben.


Weil sich Teile des Fassadenputzes lösen, soll im oberen Teil des Turms ein Netz angebracht werden, um zu verhindern, dass herabfallende Betonstücke Schaden anrichten. Die Arbeiten sollen aber noch im Laufe des Septembers stattfinden. Eine Gefahr für Passanten oder den Fahrzeugverkehr besteht nicht. Der Turm steht auf einem Privatgrundstück.

Die Rundschau-Radrunde