| 14.16 Uhr

Kriminalität
Update: Frau schwer verletzt - Rücknahme der Fahndung

Wuppertal. Rücknahme der Öffentlichkeitsfahndung: Polizei und Staatsanwaltschaft nehmen die Fahndung nach einem Mann zurück, der im Juni 2017 eine Frau in einer Schwebebahnhaltestelle verletzt hatte.  

Update der Polizei: Die Identität des Gesuchten konnte geklärt werden. Es handelt sich um einen 32-jährigen Wuppertaler, der sich aufgrund der Öffentlichkeitsfahndung selbständig bei der Polizei meldete. Die weiteren Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern derzeit noch an. 

 

 

Am 21. Juni 2017 kam es gegen 17.20 Uhr an der Schwebebahnhaltestelle "Zur Werther Brücke" in Barmen zu einer Körperverletzung, bei der eine Frau schwer verletzt wurde.

Die 44-Jährige wolltelaut Polizei  in eine Schwebebahn einsteigen um ihrem Kind zu folgen. Ein aussteigender Mann trat sie, ergriff sie am Kragen und schlug ihr mit der Faust ins Gesicht. Dann entfernte sich der Täter. Die Frau musste vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht und behandelt werden. Sie erlitt eine schwere Augenverletzung.