Veronica Ferres als Schirmherrin

Veronica Ferres als Schirmherrin

Die Freiwillige Feuerwehr Wuppertal und die WfW-Bigband veranstalten am Samstag (8. November 2014) im Breuer-Saal (Auer Schulstraße 9) ab 19 Uhr ein Benefizkonzert zu Gunsten des Bergischen Kinderhospiz‘ Burgholz.

Die Schirmherrschaft hat unter anderem Schauspielerin Veronica Ferres übernommen.

20 Big-Band-Musiker und die Sängerin Maria Gers sowie der Sänger Klaus Baltin präsentieren Filmmelodien und Bigband-Klassiker der 1940er und 1950er Jahr. Die WfW-Bigband unter der Leitung von Nils Powilleit blickt auf mehr als 34 Jahre erfolgreicher Musikgeschichte zurück. Bereits achtmal wurde die Band auf den Bundeswertungsspielen mit Gold ausgezeichnet.

Alle Einnahmen des Abends werden für das Kinderhospiz im Burgholz gespendet. Hier entsteht eine Einrichtung mit zwölf Plätzen für lebensverkürzend erkrankte und schwerstmehrfach behinderte Kinder und ihre Eltern und Geschwister.

Die Nähe zum Bergischen Land pflegt die gebürtige Solingerin Veronica Ferres seit 2012 als Schirmherrin des Kinderhospiz. Im April 2014 besichtigte der TV-Star zum ersten Mal die Baustelle — und war beeindruckt. "In meinem persönlichen Umfeld gibt es einen entsprechenden Fall. Und da habe ich die Riesenbelastung für alle Angehörigen kennen gelernt", erklärt sie den Impuls für ihr ehrenamtliches Engagement.

Im Burgholz traf Ferres gemeinsam mit ihrem Vater und dessen Lebensgefährtin Elisabeth Deutzmann auch die an Muskelschwund erkrankte Hospiz-Mitarbeiterin Saskia Hillen die das Maskottchen — den Burgholz-Fuchs— mit der prominenten Besucherin gegen das handsignierte Ferres-Buch "Kinder sind unser Leben" tauschte.



Mehr von Juegosdechicas