ANZEIGE
| 11.18 Uhr

Jetzt bewerben!
LaminatDEPOT sucht neue Auszubildende

Jetzt bewerben!: LaminatDEPOT sucht neue Auszubildende
Die LaminatDEPOT-Azubis freuen sich auf neue Kolleginnen und Kollegen. FOTO: LaminatDEPOT
Wuppertal. Das LaminatDEPOT ist weiter auf Wachstumskurs und sucht deshalb zum Ausbildungsstart am 1. August neue Auszubildende für seine Filialen. "Unsere Azubis sind die Zukunft des Unternehmens", sagt Personalleiter Marc Breian.

Vor allem für die LaminatDEPOT-Standorte im Ruhrgebiet (Bochum, Duisburg, Dortmund, Essen, Gelsenkirchen, Mülheim) und im Bergischen Land (Solingen, Velbert, Wuppertal) sucht das Familienunternehmen motivierten und qualifizierten Nachwuchs.

Zurzeit absolvieren beim LaminatDEPOT insgesamt 23 Lehrlinge eine Ausbildung. Ab August dieses Jahres dürfen und sollen es mehr werden. Ausgebildet werden die Azubis zu Verkäuferinnen und Verkäufern, Kaufleuten im Einzelhandel oder als Handelsfachwirte. Voraussetzung für die drei Ausbildungsberufe ist mindestens die Fachoberschulreife. 

Dabei liegt dem LaminatDEPOT die individuelle Förderung jedes einzelnen Azubis ganz besonders am Herzen. Sie sind vom ersten Tag an ein Teil der LaminatDEPOT-Familie. Im neuen Firmengebäude in Velbert erhalten die Auszubildenden in modernen Seminarräumen ideale Bedingungen für eine erfolgreiche Ausbildung in der Theorie. Neben internen Fortbildungen profitiert der berufliche Nachwuchs auch von externen Schulungen. Begleitend zum Berufsschulunterricht gibt es sogar bei Bedarf internen Nachhilfeunterricht. Einmal im Jahr überträgt die Geschäftsleitung des LaminatDEPOTs den Auszubildenden für eine Woche sogar die eigenständige Leitung einer ausgewählten Filiale. "Die Azubis sind für alle Abläufe und für die Organisation alleine verantwortlich", erklärt der Personalleiter.

Nach erfolgreicher Abschlussprüfung haben die neuen Fachkräfte sehr gute Aussichten auf eine Karriere im Familienunternehmen. "Wir bilden immer für den eigenen Bedarf aus", sagt Marc Breian. "Auch nach der Ausbildung werden die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weiterhin individuell gefördert."

Interessenten können sich ab sofort für eine Ausbildung bewerben. Bewerbungen bitte per E-Mail an [email protected]. Ansprechpartner ist Marc Breian.

Mehr Informationen zu den Ausbildungsberufen unter .

Die Juegosdechicas ist weder für den Inhalt der Anzeige noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.
http://biceps-ua.com/

читайте здесь

http://www.askona.ua/