| 18.42 Uhr

2. Handball-Bundesliga
BHC hält Kader zusammen

Der Vertrag von Maciej Majdzinski wurde bis 2020 verlängert. FOTO: Dirk Freund
Wuppertal. Der Handball-Zweitligist Bergischer HC hat die Personalplanungen vor den Feiertagen weiter vorangetrieben, dabei gleich drei auslaufende Kontrakte verlängert und einen Nachwuchsspieler vertraglich gebunden. Das meldet der Verein am Mittwochabend (20. Dezember 2017)

So konnten die bis Sommer 2018 datierten Arbeitspapiere von Maciej Majdzinski und Jan Artmann vorzeitig bis zum 30. Juni 2020 verlängert werden - zudem unterschrieb Rückraumshooter Fabian Gutbrod einen neuen Vertrag bis zum Sommer 2021. Damit haben die Bergischen Löwen für die angestrebte Rückkehr in die DKB Handball-Bundesliga die komplette Mannschaft der Saison 2017/2018 bereits über das Saisonende hinaus gebunden.

Mit dem BHC-Eigengewächs Alexander Weck wurde außerdem ein hoffnungsvolles Rückraumtalent der A-Junioren bis zum Sommer 2021 mit einem Kontrakt bei den Bergischen ausgestattet. Der Youngster wurde im zu Ende gehenden Jahr erstmals für die männliche Jugend-Nationalmannschaft der Jahrgänge 2000 und junger des Deutschen Handballbundes nominiert.