| 16.26 Uhr

2. Handball-Bundesliga: 33:19 (18:19) gegen Saarlouis
BHC holt locker die Punkte

2. Handball-Bundesliga: 33:19 (18:19) gegen Saarlouis: BHC holt locker die Punkte
Der BHC bleibt obenauf. FOTO: Dirk Freund
Wuppertal / Solingen. Der Handball-Zweitligist Bergischer HC zieht wieder seine Kreise an der Tabellenspitze. Das Team von Trainer Sebastian Hinze bezwang am Dienstag (3. Oktober 2017) die HG Saarlouis mit 33:19 (18:10). Die Partie in der Wuppertaler Uni-Halle verfolgten 1.906 Zuschauer. Von Jörn Koldehoff

Der BHC brauchte eine kleine Anlaufzeit, startete dann aber enorm durch. Spätestens nachdem der Favorit von 5:4 auf 7:4 davonzog (10.), ging es in die richtige Richtung. Der BHC ließ zwar noch mehrere Chancen liegen, stand in der Defensive - gestützt auf einen starken Keeper Bastian Rutschmann - sicher. Zur Pause lag der Bundesliga-Absteiger bereits mit acht Toren vorn.

Die zweite Halbzeit geriet zu einer Demonstration der Stärke. Der BHC agierte konzentriert, zauberte zuweilen und lief nie Gefahr, das Spiel noch einmal aus der Hand zu geben. Hinze wechselte munter durch und gab allen Spielzeit. Bester Werfer war Arnor Gunnarsson mit neun Treffern, darunter vier Siebenmeter.

Bereits am Samstag (7. Oktober 2017) ist der BHC erneut gefordert – ab 19.30 Uhr beim ThSV Eisenach.

Zum Liveticker: hier klicken!

Die Rundschau-Radrunde
 
 
https://service01.com.ua

service01.com.ua

https://russ-love.com