Handball-Bundesliga: BHC: Wochen der Entscheidung

Handball-Bundesliga : BHC: Wochen der Entscheidung

Nach dem Sensationssieg bei den Füchsen Berlin (30:29) will der Handball-Bundesligist Bergischer HC am Samstagabend (25. Februar 2017) den nächsten Schritt auf dem Weg zum Klassenerhalt machen. Dafür ist ein Sieg gegen den Tabellenletzten HSC 2000 Coburg Pflicht.

Anwurf ist um 19 Uhr in der Solinger Klingenhalle.

Fünf Punkte trennen den BHC vom TVB Stuttgart, der auf Rang 15 und damit dem ersten Nichtabstiegsplatz liegt. Coburg reist mit der Enttäuschung der 25:29-Niederlage im ersten "Endspiel" gegen den TBV Lemgo an.

Der BHC hofft auf eine mit rund 2.500 Zuschauern ausverkaufte Klingenhalle - am Donnerstag gab es noch rund 300 Tickets. Verzichten muss Trainer Sebastian Hinze sicher auf Spielmacher Viktor Szilágyi sowie Maximilian Hermann, Ace Jonovski und Maciej Majdzinski. Am 5. März folgt in Lemgo die nächste Partie, die der BHC bei seiner Aufholjagd unbedingt gewinnen muss.



Mehr von Juegosdechicas