| 10.07 Uhr

Fußball-Oberliga: Sonntag ab 15 Uhr
Liveticker: FSV Vohwinkel und Cronenberger SC

Fußball-Oberliga: Sonntag ab 15 Uhr: Liveticker: FSV Vohwinkel und Cronenberger SC
FSV-Schlussmann Asterios Karagiannis. FOTO: Dirk Freund
Wuppertal. Drittes Spiel der Englischen Woche, endlich der erste Sieg? Das jedenfalls ist der Plan des abstiegsbedrohten Fußball-Oberligisten FSV Vohwinkel, der am Sonntagnachmittag (11. März 2018) in der heimischen Lüntenbeck auf den starken Mitaufsteiger 1. FC Monheim trifft. Anstoß ist um 15 Uhr. Der Cronenberger SC tritt in Baumberg an. Von Jörn Koldehoff

Liveticker Vohwinkel - Monheim:
Liveticker Baumberg - Cronenberg:

Hatte das Team von Trainer Marc Bach bei der 0:1-Niederlage am vergangenen Wocenende beim Schlusslicht DSC 99 Düsseldorf noch eine ganz schwache Leistung abgeliefert, sah das am Mittwoch beim 3:4 gegen den TV Jahn Hiesfeld ganz anders aus. Vor allem in der Offensive zeigte sich der FSV stark verbessert und hatte mit Blick auf die zahlreichen Torchancen zumindest das Remis auf dem Fuß. Den entscheidenden Treffer in einer spektakulären Partie, in der zwischen der 7. und 28. Minute insgesamt sechs Tore fielen, erzielten jedoch die Gäste.

Bach nach der Hiesfeld-Partie: "Die Reaktion der Mannschaft auf die schwache Leistung gegen den DSC war richtig gut und die Leistung war in der Form nicht zu erwarten. Aber die Jungs haben sich weder von der Leistung gegen den DSC noch von den ganzen Ausfällen beeindrucken lassen und ein sehr gutes Spiel gemacht, leider ohne Erfolg. Wir müssen jetzt weiter arbeiten, an diese Leistung anknüpfen und vor allem schnell regenerieren, damit wir diese Leistung auch gegen Monheim auf den Platz bekommen."

Das ist mit Blick auf die Tabelle auch notwendig – nachdem zum Jahresauftakt auch die ersten beiden Ansetzungen gegen den CSC (0:1) und bei SW Essen (1:2) knapp verloren gingen. Noch hat der FSV, der auf dem ersten Abstiegsplatz liegt, die Konkurrenz noch vor Augen. Drei Punkte beträgt der Rückstand auf den Hilden, der zudem bereits ein Spiel mehr ausgetragen hat. Vor allem die insgesamt sechs gegen den DSC abgegebenen Zähler schmerzen. Monheim reist mit dem Ex-WSVer Noah Salau an, der aber kein Stammspieler ist. Spielbestimmende Person ist Benjamin Schütz, der bereits 16 Treffer erzielt hat.

Eine ganz schwierige Aufgabe hat der Cronenberger SC vor der Brust, der zwei Punkte, aber auch zwei Matches weniger als die Vohwinkeler hat. Der CSC muss ebenfalls um 15 Uhr beim Spitzenreiter Sportfreunde Baumberg antreten, der 2018 insgesamt 10 von 12 möglichen Punkten geholt und Straelen vom Platz an der Sonne verdrängt hat.

 
продвижение

обращайтесь sweet-smoke.com.ua

www.teplostar.kiev.ua/gorelki-na-pelletah