| 14.43 Uhr

Fußball-Regionalliga
Tumulte bei WSV-Heimspiel

Fußball-Regionalliga: Tumulte bei WSV-Heimspiel
Symbolfoto. FOTO: Polizei
Wuppertal. Im Rahmen des Heimspiels des Fußball-Regionalligisten Wuppertaler SV gegen Rot-Weiß Oberhausen kam es am Montagabend (1. Oktober 2018) nach Polizeiangaben am Stadion am Zoo zu Tumulten.

"Bereits im Vorfeld stürmten Fußballfans den Eingangsbereich und versuchten unkontrolliert ins Stadion zu gelangen. Während der Begegnung entrollten sie beleidigende Plakate und warfen Gummiwurfgeschosse", heißt es aus dem Präsidium.

Die Polizei setzte Pfefferspray ein. Sie stellte die Personalien von über 50 Personen fest und leitete Strafverfahren unter anderem wegen Landfriedensbruch, Beleidigung und gefährlicher Körperverletzung ein.

Verletzt wurde offenbar niemand. Die Ermittlungen und die Auswertungen der Videoaufzeichnungen dauern an.

Die Rundschau-Radrunde