| 18.14 Uhr

Fußball-Testspiel: 0:1 beim FC Wetter
WSV-Sorge um Kevin Hagemann

Fußball-Testspiel: 0:1 beim FC Wetter: WSV-Sorge um Kevin Hagemann
Christian Britscho und Pascal Bieler im Kabinengang des Stadions. FOTO: Jochen Classen
Wuppertal. Der Fußball-Regionalligist Wuppertaler SV hat am Dienstagabend (13. Februar 2018) ein Testspiel beim Bezirksligisten FC Wetter mit 0:1 (0:1) verloren. Von Jörn Koldehoff

Trainer Christian Britscho: "Die Platzverhältnisse waren schwierig, aber das gilt nicht als Ausrede. Wir wollten einen fußballspezifischen Wettkampf. Den hatten wir, obwohl wir nicht alles gut gelöst haben. Das Hauptaugenmerk lag darauf, im Rhythmus zu bleiben. Wir haben das Spiel auf Video aufgenommen und werden es heute Nacht aufbereiten, morgen dann trainieren. Vor allem hoffen wir, dass es Kevin Hagemann nicht wieder so schlimm an der Schulter erwischt hat. Es sah leider nicht gut aus, da müssen wir abwarten. Ob wir in Rhynern spielern können, ist noch offen. Dirk Schneider ist mit der Westfalia so verblieben, dass wir möglichst morgen schon ein klares Signal bekommen."

In der Regionalliga ist der WSV am Samstag (17. Februar 2018), falls es die Wetterverhältnisse zulassen, ab 14 Uhr zu Gast beim SV Westfalia Rhynern.

Zum Liveticker:

 
high end cooler

look

diplom-ru.net/krasnogorsk.html