| 12.39 Uhr

Wichlinghausen
Beleidigungen und Fluchtversuche

Wichlinghausen: Beleidigungen und Fluchtversuche
Symbolfoto. FOTO: Jochen Tack
Wuppertal. Zu einem versuchten Raub kam es am Montag (16. Oktober 2017) gegen 22.50 Uhr im Bereich der Wichlinghauser Straße. Ein 22-jähriger Wuppertaler wurde von einem 20-Jährigen aufgefordert, ihm sämtliche Wertgegenstände auszuhändigen.

Als er dem nicht nachkam, schlug der Täter mehrfach auf sein Opfer ein, bis es sich in einen Kiosk retten konnte. Als die Polizei eintraf, flüchtete der 20-Jährige, konnte aber nach kurzer Verfolgung gestellt werden. Er verhielt sich nach Angaben der Einsatzkräfte "äußerst aggressiv". Neben Beleidigungen versuchte er mehrfach zu entkommen.

Zur Klärung des Sachverhaltes und Durchführung weiterer Maßnahmen wurde der Täter mit zur Wache genommen. Die Beamten leiteten ein Strafverfahren wegen versuchten Raubes und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte ein.

Die Rundschau-Radrunde
 
 
кредит без залога

https://ailavita.com.ua

profvest.com/2014/10/Uchet-finansovih-vlogeniy.html