| 18.52 Uhr

Schokoladenfestival in Barmen
Es wird wieder sehr süß

Schokoladenfestival in Barmen: Es wird wieder sehr süß
Natürlich darf wieder probiert und genascht werden. FOTO: Tom V Kortmann
Wuppertal. Das größte deutsche Schokoladenfestival "chocolART" macht vom 12. bis 15. Oktober 2017 in Wuppertal-Barmen Station. Präsentiert wird es von der Immobilien-Standort-Gemeinschaft (ISG) Barmen-Werth.

Auf dem Johannes-Rau- und dem Geschwister-Scholl-Platz wollen rund 50 Top-Chocolatiers aus Deutschland, Italien, Frankreich, Österreich, Belgien, Litauen, Ungarn, Tschechien und Ecuador mit ihren köstlichen Kakaoerzeugnissen, wie etwa zart schmelzende Edelschokolade, raffinierte Pralinés und vollmundige Trinkschokolade, Schokoliebhaber glücklich machen. Die GEPA als diesjähriger Kooperationspartner zeigt in einem Veranstaltungszelt, dass Genuss und fairer Handel erfolgreiche Verbindungen eingehen können.

Blick auf die Zeltstadt vor dem Rathaus. FOTO: ISG Barmen

Auf dem "chocoMARKT" ist zudem die hohe Kunst der Kakaomalerei zu sehen. Konditormeisterin Dorte Schetter (Silbermedaillen-Gewinnerin bei der Olympiade der Köche 2008) und Cora Pawlowske sind Meisterinnen ihres Fachs. Wer selbst aktiv werden möchte, kann dies bei Schoko-Workshops und Pralinenkursen oder entlang des "SchokoBANDS", das am Boden die Plätze verbindet, Wissenswertes, Humoriges und Geschichtliches erfahren. Genussdinner, Tasting, Führungen und weitere Aktionen runden das Angebot ab.  

Zum reinbeißen ... FOTO: Tom V Kortmann

Wer mit einem Monatsticket der Wuppertaler Stadtwerke (WSW) anreist, erhält bei Vorlage am Stand der ISG Barmen auf dem Johannes-Rau-Platz auf die Kaiserwagen-Schwebebahn aus Schokolade 50 Prozent Vergünstigung.

Die Rundschau-Radrunde
 
 
220km.net

источник

Наш полезный сайт на тематику https://imagmagnetsns.ua.