| 11.54 Uhr

Only Hut
"Heimatt" mit neuem Album in Utopiastadt

Der Musiker Magnus Grilstad von Heimatt. FOTO: Foto: popup-records
Wuppertal. Für drei Termine kommt Magnus Grilstad nach Deutschland und stattet am Samstag (18. November 2017) dem Mirker Bahnhof einen Besuch ab.

Einen steileren Start kann man sich wohl kaum wünschen: Kaum drei Monate waren 2014 vergangen nachdem der dänische Sänger und Songschreiber Magnus Grilstad seine Band Heimatt gründete, schon flatterten die Bookings von Festival-Schwergewichten wie Roskilde oder Reeperbahn Festivals ins Haus und 2015 folgte der Release des von Kritikern gelobten Debüt-Albums.

Drei arbeits- und auftrittsreiche Jahre später meldet sich Magnus Grilstad mit einem frischen Album zurück, nach eigenem Bekunden nun erwachsener, zielstrebiger, gefasster in den Plänen für sein Projekt Heimatt. The Greatest Story klingt luftiger, poppiger, tanzbarer – doch noch immer schwingt die melancholische Grundstimmung in den sehr persönlichen Texten mit, noch immer sind die Indie Folk-Wurzeln klar herauszuhören.

Am Samstag (18. November) ist er zu Gast in Utopiastadt, im Mirker Bahnhof an der Nordbahntrasse. Los geht es um 19.30 Uhr, der Eintritt ist frei.