| 17.00 Uhr

Müllers Marionettentheater
"Kleine Ente Plumps" kehrt zurück

Müllers Marionettentheater: "Kleine Ente Plumps" kehrt zurück
Jakob und die kleine Ente Plumps. FOTO: Foto: Müllers Marionettentheater
Wuppertal. Königsflamingo? Nein danke! Müllers Marionetten-Theater präsentiert am Samstag (3. Februar 2018) um 16 Uhr die "Kleine Ente Plumps" am Neuenteich. 

Am Samstag nimmt Müllers Marionetten-Theater in seinem Programm das beliebte Theatermärchen "Kleine Ente Plumps" wieder auf. Mit der Geschichte um das neue gefiederte Familienmitglied des kleinen Jacobs und seines Opas geben die Wuppertaler Puppenspieler ein vergnügliches Spiel für kleine und große Zuschauer ab 4 Jahren.

Der kleine Jacob lebt bei seinem Opa, der Tubist im Orchester ist. Eines Tages bringt Jakob ein Ei mit nach Hause und nicht einmal der Opa weiß, ob das ein Hühnerei ist. Also ruft Jakob den Zoodirektor an, der ihnen kurzerhand einen Brutapparat leiht. Schon nach kurzer Zeit sind Jakob und sein Großvater plötzlich Papa und Großvater einer kleinen Ente, die es sich sogleich in Opas Tuba gemütlich einrichtet. Aber auch ein Räuber interessiert sich für die Ente, allerdings ist der so dumm, dass er sie für einen asiatischen Königsflamingo hält. Das verspricht ja ein heiterer Spaß zu werden!

Gespielt wird "Kleine Ente Plumps" am 3., 4., 7., 10. und 18. Februar 2018 um 16 Uhr, am 8. und 28. Februar um 10.30 Uhr. 

Bitte beachten Sie, dass Aufführungen für Kleingruppen jederzeit möglich sind. Anmeldung unter 0202 447766. 

Informationen unter . 

 

 

 
here

learn more best-cooler.reviews

steroid-pharm.com/geber-pharmaceuticals-germany.html