| 13.30 Uhr

Künstlergespräch
Tobias Zielony in der Von der Heydt-Kunsthalle

Tobias Zielony beschäftigt sich in seinen Werken mit der Techno- und queeren Szene in Kiew. FOTO: FOTO: Rundschau / Max Höllwarth
Wuppertal. Am Donnerstag (23. November 2017) um 19 Uhr findet ein Künstlergespräch mit dem Fotografen Tobias Zielony in der Von der Heydt-Kunsthalle (Geschwister-Scholl-Platz 4-6) in Wuppertal-Barmen statt.

Im Gespräch mit Kuratorin Beate Eickhoff erzählt der gebürtige Wuppertaler und Biennale-Teilnehmer, wieso er sich in seinen neuen Arbeiten mit der Techno- und der queeren Szene in Kiew im Nachklang der Revolution von 2013 beschäftigt und was ihn an der Darstellung Jugendlicher so fasziniert.

Die Teilnahme kostet 6 Euro inklusive Eintritt in die Kunsthalle. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.